Verwenden Sie diese Tastaturbefehle, um die Schriftgröße zu verändern:

STRG- bzw. STRG+

Aktivitäten

KiTa-Leitung Christine Eckert-Fix; Erzieherin Angelika Buschmann, Bürgermeister Schleid und Kinderpflegerin Sabine Lex sowie die Kinder der KiTa Regenbogen freuten sich über die Auszeichnung als „Eine Welt-Kita“.

​Januar 2022

Kindertagesstätte Regenbogen wird zur „Eine Welt – Kita“

Die städtische Kindertagesstätte Regenbogen darf ab Januar 2022 den Titel „Eine Welt-KiTa: fair und global“ führen, der von der „Eine Weltnetzwerk Bayern e.V.“ immer für zwei Jahre vergeben wird. Das Thema ist schon lange im Kita-Alltag präsent und wurde im Herbst 2021 als fester Bestandteil in die Zielsetzung der Einrichtungskonzeption aufgenommen. Nachdem sowohl das Team wie auch viele Kinder und deren Familien international und multikulturell verwurzelt sind, ist das Thema auf ganz natürliche Weise im Alltag präsent. Die KiTa ist bunt, ebenso wie ihr Symbol und Namensgeber der Regenbogen. Eine solidarische Haltung, inklusives Denken und Handeln sowie eine aktive Umsetzung von nachhaltigem Umgang mit Ressourcen und Natur gehören selbstverständlich dazu. Zusammengenommen passt alles zum Leitbild „Miteinander leben, voneinander lernen“, das seit Eröffnung des Hauses für die dort praktizierte Pädagogik steht. Die Stadt Trostberg als „Fair Trade-Stadt“ hat einen großen Anteil an der Zertifizierung. Da die KiTa eine städtische Einrichtung ist, lag es sehr nahe, den Fair Trade-Gedanken auch durch das Konzept deutlich zu machen. Die aktuelle Konzeption der KiTa kann auf der Homepage der Stadt Trostberg eingesehen werden. Im Tagesablauf wird grundsätzlich darauf geachtet, dass Ressourcen, wie z.B. Papier, gespart werden. Beispielsweise wird durch Nutzung der KiTa-App das regelmäßige Ausdrucken von 87 Elternbriefen vermieden. Papierspenden ortsansässiger Firmen werden als Malmaterial verwendet. Es geht darum, bewusst Alternativen zu finden, um Ressourcen zu schonen und Müll einzusparen. Eine gesunde Ernährung und das Wissen darüber sind ein weiteres Dauerthema in der KiTa. Die wöchentliche gesunde Brotzeit ist fest etabliert. Diese wird regional bezogen und bietet abwechslungsreiche Alternativen zum Kauf von Fertigprodukten. Die Kinder bereiten sie gemeinsam zu und erfahren nicht nur viel über die Lebensmittel, sondern lernen ganz nebenbei wie die Verarbeitung funktioniert und das Selbstgemachtes besser schmeckt. Bei den Festen und Veranstaltungen im Haus kommt nur regionales, fair gehandeltes oder biologisches auf den Tisch. Diese inhaltliche Ausrichtung der KiTa wird auch von den Eltern unterstützt. Die ersten Schritte auf dem Weg zur „Eine Welt-KiTa: fair und global“ wurden mit der Trägerin (Stadt Trostberg) und dem Elternbeirat gemeinsam gemacht, indem im Gespräch eine konkrete Umsetzung geplant wurde. Ganz den Schwerpunkten entsprechend, ist eine faire Zukunft für alle, kein einsamer Weg, sondern stets ein gemeinsamer. Sowohl die MitarbeiterInnen, als auch die Familien im Haus und die Trägerin sind Partner dabei und sicher, dass wir Kinder darauf vorbereiten müssen, sich eigene Gedanken zu machen, aktiv dabei zu sein und bewusst zu leben, um einen Beitrag für alle zu leisten.

Dezember 2021

Christbaumschmuck für die Raiffeisenbank

Wie jedes Jahr haben unsere Kinder für die Raiffeisenbank Weihnachtsbaum-Schmuck gebastelt. Diesen Baum können Sie in der Volksbank Raiffeisenbank in der Schulstraße 2 in Trostberg bestaunen. Als Belohnung bekamen die Kinder Punsch und Lebkuchen.

Dezember 2021

Weihnachtsbazar Elternbeirat

Der Elternbeirat hat sich heuer mächtig ins Zeug gelegt und Advents- und Weihnachtsdekoration selbst gebastelt. Diese wurde im Kindergarten ausgestellt und verkauft. Das Geld kommt natürlich komplett dem Kindergarten und somit unseren Kindern zugute. Vielen Dank an den Elternbeirat für ihr großes Engagement. 

Dezember 2021

Nikolausbesuch im Kindergarten

Staunende Kinderaugen sah man am Freitag, als plötzlich der Nikolaus im Garten der Kita Regenbogen zu sehen war. Nach einem kurzem Gespräch, hatte er für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei.

November 2021

Weihnachtssterne in der Pfarrkirche

Die KiTa St. Rupert in Eglsee hat uns eingeladen an der Adventsaktion in der Pfarrkirche teilzunehmen. Die Kinder haben Sterne gebastelt als Symbol für die Adventszeit. Mit diesen wurde in der Adventszeit die Kirche St. Andreas in Trostberg geschmückt. 

Oktober 2021

Kennenlernnachmittage der Gruppen

Wie jedes Jahr fand Anfang des Schuljahres in jeder Gruppe ein Kennenlernnachmittag statt. Bei einem herbstlichen Bastelangebot und Kaffee und Kuchen konnten sich die Eltern, Kinder und das pädagogische Personal in einer gemütlichen Atmosphäre austauschen und Kontakte knüpfen.

Juli 2021

Verabschiedung der Vorschulkinder

Zur Verabschiedung der Vorschulkinder hatte sich das Team aus dem Regenbogenkindergarten eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Es gab einen eigenen Jahrmarkt mittem im Kindergarten! Einen ganzen Nachmittag konnten die Kinder nach Lust und Laune, Dosenwerfen, Lebkuchenherzen dekorieren, sich Kindertattoos aussuchen, Popcornessen, auf der Hüpfburg toben und vieles mehr. Am Glückrad gab es jede Menge Preise zu gewinnen und das traditonelle Würstelgrillen am Lagerfeuer durfte nicht fehlen. Nach einem erlebnisreichem Nachmittag waren die Eltern der Einladung gefolgt und nahmen ihre Kinder nach dem Rauswurf mit dem Schubkarren in Empfang.

Kasperltheater im Kindergarten

„Tritratralala, Tritratrala, der Kasperl der ist wieder da…“ Zum Jahresabschluss gab es im Juli für die Kinder vom Regenbogenkindergarten noch eine Überraschung. Eine Kasperltheater mit dem Chiemgaukasperl, der mit seinem Wagen zu Besuch war. Bei schönstem Wetter konnten die Kinder eine tolle Aufführung genießen.

Juni 2021

Fotoausstellung der „Regenbogen-Kinder“

Beim Fotoprojekt haben die Kinder in den letzten Wochen viele unterschiedliche Fotos geschossen. In der Stadt, an der Alz und im Kindergarten ging es auf Motivsuche. Es kamen wundervolle und ganz individuelle Fotografien dabei heraus. Deshalb fand am 03. Juli 2021 eine Fotoausstellung statt. Quer durch die Stadt wurden die unterschiedlichsten Fotos ausgestellt. Nebenbei gab es noch ein paar Spielstationen für die Familien.

Mai 2021

„Tag der kleinen Forscher“ – Papier das fetzt!

Liebe Familien, in diesem Jahr beteiligen wir uns an dem Bundesweiten Mitmachtag „Tag der kleinen Forscher“. Mit diesem Projekt unter dem Motto: „Papier-das fetzt!“ möchten wir den Forschergeist der Kinder wecken, die Vielseitigkeit von Papier neu entdecken und gemeinsam darauf achten, nachhaltiger damit umzugehen.
Haben auch Sie als Familie Lust uns dabei zu unterstützen und mit Ihren Kindern die Welt von Papier zu erkunden? Dann laden wir Sie herzlich dazu ein! Im Internet finden Sie unter „Tag der kleinen Forscher 2021“ tolle und vielseitige Ideen.
Wer sich beteiligen möchte, kann bis zum 07.06.2021 Fotos mit einer kurzen Beschreibung der Aktivität per Kindy-App, per E-Mail (kita.regenbogen@trostberg.de) oder auch in Papierform bei uns einreichen.
Über zahlreiche Ideen und Forscherergebnisse freuen wir uns sehr!

Februar 2021

Regenbogen zum Hören – „Kita im Ohr“

Ab 21.Februar können Sie auf jeder beliebigen Podcast-Streaming-Plattform unseren, eigenproduzierten, Podcast „KiTa im Ohr“ anhören. Von mehrsprachigen Kindergeschichten, über spannende Rätsel bis hin zu Entspannungsfolgen und lustigen Witzen.

Der Podcast für die ganze Familie

Einfach den nachfolgenden QR-Code scannen und schon kann es losgehen. Viel Spaß dabei!