Verwenden Sie diese Tastaturbefehle, um die Schriftgröße zu verändern:

STRG- bzw. STRG+

Kasperl & Das verirrte Christkind – ein bairisches Kasperlspiel

Kasperltheater
01.12.2022 um 15:00 - 17:00
Postsaal – Saal
Stephan Mikat

Veranstaltung

Ein bairisches Kasperspiel von Stephan Mikat:
„Kasperl & das verirrte Christkind“ das ist eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte, die der frühere Radio-Moderator Stephan Mikat natürlich wieder selbst geschrieben hat. Die Vorstellung beginnt mit dem neuen Kasperllied, das Katharina Puchalla extra für die Weihnachtstour des Chiemsee-Kasperltheaters erschaffen hat. Natürlich werden die großen und kleinen Kinder zum Mitsingen aufgefordert. Für den Kasperl gibt’s allerdings einen Strafzettel wegen „Falschsingens“. Mit dabei ist auch Zauberer Hironymus Wackelzahn, der das Weihnachtsternchen, den offiziellen Geschenketransporter des Christkinds, in sein Zauberschloss locken möchte. Verhindern will das natürlich Mucki, Kasperls Freund und Osterhase im Nebenjob. Und zum Schluss sorgt dann doch Kasperls schräger Gesang für das entsprechende „Happy End“. Das darf dann mit den Kindern nach der Vorstellung bei Musik, Seifenblasen und Gummibärchen gefeiert werden.
Stephan Mikat betreibt derzeit das einzige Kasperltheater in Bayern, das das Siegel „Immaterielles Kulturerbe – Regionale Vielfalt der Mundarttheater in Deutschland“ führen darf. Weiter heißt es in der überreichten Urkunde, „Der Chiemsee-Kasperl fühlt sich dem Mundarttheater als lebendigem und dynamischem kulturellen Erbe seiner Region verpflichtet und macht in seiner Spielweise die besondere, kulturelle Eigenart seiner lokalen Mundart erlebbar“.

Tickets

Preis
7,00 € pro Person ab 2 Jahren
online unter www.chiemsee-kasperl.de

Abendkasse und Bewirtung
eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung

Kultur schenken? Mit unserem Postsaal-Gutschein

Hier finden Sie alle wichtigen Infos zum Kartenkauf (Gültigkeit, Ermäßigungen, Kontaktdaten etc.).