Verwenden Sie diese Tastaturbefehle, um die Schriftgröße zu verändern:

STRG- bzw. STRG+

Michael Martin, „TERRA – Gesichter der Erde”

Terra, Foto Michael Martin_web
01.02.2023 um 19:00
Postsaal – Saal
Arbeitsbereich Kultur der Stadt Trostberg

Veranstaltung

Michael Martin bereiste und fotografierte für TERRA zehn große Naturlandschaften, die er die zehn Gesichter der Erde nennt. Dafür war er weltweit mit seiner Kamera unterwegs, beschäftigte sich zwischen den Reisen aber auch mit der Erdgeschichte, dem Aufbau der Erde, der Zukunft der Erde, den großen Herausforderungen unserer Zeit und nicht zuletzt mit der Suche nach einer zweiten Erde.

Michael Martin begann mit dem Projekt im Jahre 2017 und verfolgte über fünf Jahre sein Ziel, ein einzigartiges Portrait des Planeten Erde zu schaffen, was ihm eindrucksvoll gelungen ist: TERRA zeichnet als Multivision, Bildband und Fernsehserie das ganz große Bild unserer Erde.

 

Die zehn Gesichter der Erde

Pazifischer Feuerring
An den Rändern entlang der Pazifischen Platte kommt es zur Subduktion von ozeanischer Kruste. Zwei Drittel aller Vulkane der Erde konzentrieren sich hier.

Polynesien
Die Atolle Polynesiens bestehen aus Korallenriffen, die sich an den Flanken versinkender Vulkane gebildet haben. Ein Atoll umschließt jeweils eine Lagune.

Anden
Die ozeanische Lithosphäre der Nazca-Platte taucht unter die kontinentale südamerikanische Platte, was zur Heraushebung der Anden führt.

Himalaja und Ganges
Die bis heute anhaltende Auffaltung des Himalajas ist auf die Kollision der indischen mit der eurasiatischen Kontinentalplatte zurückzuführen.

Rift Valley
Die Plattentektonik führt auch zu Grabenbrüchen. Der größte ist der Große Afrikanische Grabenbruch mit dem Rift Valley in Ostafrika.

Arktis
Die Arktis ist geprägt von extremen Klima- und Lichtverhältnissen. Im Gegensatz zu den Landmassen weisen die Meeresgebiete eine hohe Primärproduktion auf.

Arabische Halbinsel
Die Arabische Halbinsel liegt im Einflussbereich des Nordostpassats, was zu artenarmen, sehr trockenen Wendekreiswüsten wie der Rub al-Khali führt.

Sibirien
Sibirien ist geprägt durch ein sehr kontinentales Klima, das die borealen Nadelwälder der Taiga und die im Norden anschließende Tundra zur Folge hat.

Mongolische Steppe
Der eurasiatische Steppengürtel reicht von Ungarn bis in die Mongolei. Er basiert auf kontinentalem Klima und bestimmten Bodenverhältnissen.

Amazonien
Das Amazonasbecken mit seinem Tropenklima ist geprägt von Regenwäldern, die die größte Artenvielfalt der Erde aufweisen.

Tickets

Preis
Vorverkauf 23,00 €, erm. 15,00 €
Abendkasse 25,00 €, erm. 16,00 €

Vorverkauf
(1) Arbeitsbereich Kultur der Stadt Trostberg:
Tel. 0 86 21 / 80 11 17 oder 18
E-Mail: kultur@trostberg.de
Hauptstraße 24, 83308 Trostberg

(2) Reservix GmbH:
Ticket-Hotline: 0 18 06 / 700 733
Link direkt zur Veranstaltung
Auch print@home ist möglich.

Abendkasse und Bewirtung
eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung

Hier finden Sie alle wichtigen Infos zum Kartenkauf (Gültigkeit, Ermäßigungen, Kontaktdaten etc.).

Postsaal-Saal